SCHNEEKRISTALLE

So universell wie unendlich vielfältig

"NO TWO SNOWFLAKES ARE ALIKE!"

Die Schneekristalle, die ich aus Porzellan fertige, sind eine Hommage an Wilson A. Bentley, dem es bereits im Jahre 1885 gelang, Schneekristalle unter dem Mikroskop detailgetreu zu fotografieren. Er wollte das, was er davor allein durch sein Mikroskop gesehen hatte, mit der Welt teilen können: die unglaubliche Schönheit und Vielfalt der so flüchtigen Schneekristalle!

Mehr dazu >

DESIGNT UND HANDGEFERTIGT IN NÜRNBERG

Aus den Fotografien von Wilson A. Bentley suche ich jährlich sechs Kristalle aus, die ich naturgetreu – und doch frei – mit der Hand nachzeichne, am Computer vektorisiere und generalisiere. Mit Hilfe dieser Illustration fertige ich ein plastisches Model aus Gips und kann damit die Fertigung der Schneekristalle beginnen. Dabei wird die flüssige Porzellanmasse mit dem Pinsel in mehreren Schichten auf das Relief des Models aufgetragen.

Das gesamte Design, bis hin zur Verpackung, entsteht aus einer Hand. Sämtliche Arbeitsschritte finden in Nürnberg statt.

Das transluzente Porzellan der Schneekristalle entwickelt bei Gegen- oder Streiflicht eine leichte, filigrane und schwebende Wirkung. Die matte elfenbeinweiße Oberfläche wirkt zeitlos schön und lässt sich stilistisch vielfältig kombinieren.

SCHNEEKRISTALLE

Sortieren nach:

Die Schneekristalle werden saisonbedingt erst wieder ab Oktober erhältlich sein.

Vorbestellungen können Sie gerne per eMail aufgeben.